Flyout 2020

Von Essen/ Mülheim dem Heimatplatz des HFC-DUS. Nach Odense, Danzig, Prag, Vilshofen, Salzburg, Friedrichshafen, Konstanz, Nürnberg, zurück nach Essen/ Mülheim. Schöne Flüge viel Küstenlinie, angenehme Übernachtungen in guten Hotels. In Prag eine holprige Graslandepiste, in Salzburg eine überraschende Anmeldung des Kollegen als Formationsflug. Gute Zusammenarbeit und kollegiale Kooperation durch ständiges wechseln der Mannschaften und Flugzeuge:

1. Tag – Schöne Flüge über den Wolken und das „richtige Loch“ vom Dienst gefunden.
2. Tag – Immer schön der Küstenlinie entlang hangeln. Klause, der Lean Weltmeister und Küstenlininen PIC: „Wenn der Motor schnurrt, bin ich eins mit Ihm“. Danzig for me – schönste Stadt, bestes Restaurant und Hotel. Schöner Flug als PIC mit Meister OLE als PIC mit der DEZEI von Danzig nach Prag. Und das war nebenbei die kürzeste, holprigste grüne Runway, von den anderen unendlich langen Destinations. Endanflug von Dirk Vilshofen über die Autobahn … und wehe, sie wird nicht exakt wie DESBO überholt. Wenn die DESBO beim Überholen der DEZI einen Formationsflug anmeldet, in den man kurz vor dem Ziel einen Formationsflug bestätigt, nachdem der Tower fragte, ob man in Formationsflug fliege. Rückflug von Friedrichshafen nach Essen Mülheim, Zwischenlandung in Stuttgart, da ein tieffliegendes breites Wolkenband den Weiterflug stoppte.

Vought F4U Corsair
Im Hanger 8 in Salzburg – von der US Marine direkt vom Flugzeugträger

Kommentar

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Klaus Kempe
Achenbachstraße 23 | 40237 Düsseldorf
k.kempe@immobilienboerse.com | Tel. 0211 914666-0