Schlagwort: Gottfried

Zugegebenermaßen es ist schon ein paar Jahre her, dass ich an Gottfried Helnwein das Schlossgebäude der Burgbrohl im Brohltal, südlich von Köln, erst vermieten (den es gehörte meiner Frau und mir) und ihm anschließend verkaufen konnte.

Als ich in dem Hauptsaal im 1. Obergeschoss stand, dachte ich mir: „Ein schöneres Atelier kann es nicht geben.“ Durch zwei große Flügeltüren betritt man im 1. OG einen herrlichen Raum. Die drei anderen Seiten des Raums haben auf jeder Seite zwei große Bogenfenster. Das Besondere ist die Lichteinstrahlung. Das Gebäude liegt innerhalb eines riesigen Parks auf einer Anhöhe. Die anderen Seiten des Raums sind so ausgerichtet, dass morgens die Sonne auf der einen Seite aufgeht, am Mittag auf der nächsten erscheint und abends in den Fenstern der dritten Seite untergeht. Einfach einmalig, das hatte auch ihn überzeugt.

Zwischenzeitlich haben wir uns einige Male getroffen, in USA bei einem Gespräch mit einem Freund.

Weiterlesen

Klaus Kempe
Achenbachstraße 23 | 40237 Düsseldorf
k.kempe@immobilienboerse.com | Tel. 0211 914666-0